Sichere Klangräume

Klang ist eine der Kräfte, die am stärksten die unbewusste Wahrnehmung aktiviert. Unser Nervensystem reagiert auf Klänge und ist immer auf der Suche nach Klängen und Geräuschen, die Sicherheit vermitteln. 

Wenn wir also wissen, dass sich in Sicherheit zu wissen, das größte Anliegen unseres unbewussten Nervensystems ist (weil Sicherheit sichert das Überleben) ist es umso wichtiger, dass wir sensibel für den Einsatz von Klang in unseren Klangräumen sind. Insbesondere wenn wir den Wunsch haben, Menschen mit Klang aus dem Stressmodus raus, hinein in einen tiefen Zustand der Entspannung zu bringen. 

Hier eine kleine Übung für dich:

Du kannst das mal für dich ausprobieren und im Alltag auf Klänge und Geräusche achten. Wie reagiert dein Nervensystem auf unterschiedliche Klänge? Entspannt und reguliert oder angespannt und übererregt? Nimm das wahr und suche dann nach Möglichkeiten, um dich weniger den dysregulierend wirkenden Klängen und Geräuschen auszusetzen, und dafür aktiv mehr regulierend wirkende Klängen in deinen Alltag zu bringen. 

Natürlich wird es im Sound Bath, bei der Klangentspannung oder Klangmeditation in deinen Klangräumen ganz unterschiedliche Wahrnehmungen geben. Jeder Mensch ist individuell und hat seine ganz eigenen Erfahrungen, die er mitbringt. Es geht auch gar nicht darum, jegliche Trigger zu vermeiden denn das ist schlichtweg unmöglich. Es geht viel mehr um das Bewusstsein und im Hinblick auf das Nervensystem einen Raum zu schaffen, Orientierung zu geben und so Sicherheit zu vermitteln. 

Genau das lernst du im “Klangräume traumasensibel und nervenystemfreundlich gestalten” Workshop am 06. Juli 2024 in Worms. Du bist herzlich eingeladen dabei zu sein.

Wenn der Termin für dich nicht möglich ist oder online eine bessere Variante für dich wäre, schreibe mir gerne eine Email.

Herzliche Grüße

Nina

Klangräume traumasensibel & nervensystemfreundlich gestalten

Workshop für Klangpraktizierende

Inhalt

Nervensystem & Klang I Neurozeption I Traumasensible Klangräume I Regulierung I Sprache, Haltung, Präsenz I Körperübungen
mehr erfahren
Sound Bath

Weiter Stöbern